Digitale Medien in JG7 – Stop-Motion-Video

Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs erstellen Lernvideos für den Chemie und NW- Unterricht

Unter dem Motto „Von Schülern für Schüler“ erstellten Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen dieses Schuljahr Stop-Motion-Videos zum Thema Aggregatzustände und Teilchenmodell. Entstanden ist diese Idee in Folge des Schilf-Tages zum Thema „ Digitale Medien in der Schule“ im letzten Jahr, als Herr Hiermayr gemeinsam mit der Klasse überlegte, wie sie denn das eher abstrakte Teilchenmodell visuell darstellen könnten. Diese Art Lernvideos bestehet aus aneiandergereihten Bildern, bei denen von Bild zu Bild Kleinigkeiten verändert werden. Im Entstehungsprozess mussten die SchülerInnen mit Problemen aller Art umgehen, wie der Wahl einer geeigneten Bildanzahl oder Abspielgeschwindigkeit und dem Bau von geeigneten Stativen, damit das Video nicht verwackelt. Die Klasse konnte schließlich selbst kreativ werden und unter anderem mit Hilfe ihrer eigenen Smartphones, Legosteinen und Bastelelementen ihre Medienkompetenz verbessern.

Neugierig geworden? Dann schaue dir ein Ergebnis an: