Datenschutzerklärung

Name und Kontakt des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO 

GesamtSchule Quelle
Marienfelder Str. 81
33649 Bielefeld
Telefon:
E-Mail: 

Verantwortliche Stelle

Ulrich Mößinger
Datenschutzbeauftragter f√ľr die Bielefelder Schulen
Neues Rathaus
Niederwall 23
Flur C, Raum 309
33602 Bielefeld
Tel.: +49 521-518641
Mail: ulrich.moessinger(a)bielefeld.de

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, speichern unsere Webserver standardm√§√üig Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, wenn Sie z.B. einem Link gefolgt sind, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Informationen √ľber den verwendeten Internet-Browser und dessen Darstellungseigenschaften und Spracheinstellungen, das verwendete Betriebssystem, sowie das Datum und die Dauer des Besuches.

Die auf diese Weise erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns unverz√ľglich gel√∂scht, sobald diese f√ľr den Zweck, f√ľr den Sie erhoben wurden nicht mehr ben√∂tigt werden.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Die GSQ nutzt diese persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Internetseiten, insbesondere um Ihnen den Zugriff zu ermöglichen.

Die GSQ wird die von Ihnen zur Verf√ľgung gestellten pers√∂nlichen Daten ohne Ihre ausdr√ľckliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben. Details regeln diese Datenschutzhinweise.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung von pers√∂nlichen Daten zu diesem Zweck ergibt sich aus Art 6 Abs.1 Lit.b) DSGVO

Links und Verweise zu anderen Internet-Angeboten

Diese Internetseite enth√§lt Links zu anderen Web-Sites. Bitte beachten Sie, dass die GSQ f√ľr deren Datenschutz oder auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote nicht verantwortlich ist.

Wir empfehlen allen Internet-Benutzern, beim Verlassen des Internet-Angebotes der GSQ sich √ľber die jeweiligen Datenschutzhinweise (Privacy Statements) der anderen von Ihnen besuchten Internet-Angebote zu informieren.

Youtube

Unsere Seite verwendet f√ľr die Einbindung von Videos den Anbieter¬†YouTube LLC ,¬†901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA,¬†vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird¬†bereits bei Aufruf einer Seite mit¬†eingebetteten Videos Ihre¬†IP-Adresse an¬†YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem¬†Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt¬†YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden¬†dabei laut der Datenschutzerkl√§rung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch¬†werden von YouTube keine Informationen √ľber die Besucher mehr¬†gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das¬†Video anklicken, wird Ihre¬†IP-Adresse an¬†YouTube √ľbermittelt und¬†YouTube erf√§hrt, dass Sie das¬†Video angesehen haben. Sind Sie bei¬†YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies k√∂nnen Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei¬†YouTube ausloggen).

Von der dann m√∂glichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch¬†YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. N√§here Informationen k√∂nnen Sie der Datenschutzerkl√§rung von¬†YouTube ¬†unter¬†www.google.de/intl/de/policies/privacy/¬†entnehmen. Zudem verweisen wir f√ľr den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerkl√§rung.

Datenschutzniveau von Drittanbietern

Die von der GSQ genutzten und vorstehend genannten Drittanbietern haben entweder Ihren Sitz in der EU oder in einem Land in dem die EU ein ausreichendes Datenschutzniveau festgestellt hat. Firmen aus den USA, erf√ľllen die Anforderungen an ein ausreichendes Datenschutzniveau nach dem EU-US Privacy Shield.

 

Auf dieser Seite informieren wir dich/ Sie √ľber die zur Nutzung von Microsoft Teams erforderliche Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Wer ist verantwortlich f√ľr die Verarbeitung der personenbezogenen Daten?

Verantwortlich ist die Schule.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Datenschutz habe?

Fragen zum Datenschutz können Sie an den behördlich bestellten schulischen Datenschutzbeauftragten stellen: Ulrich Mößinger, E-Mail: ulrich.moessinger@bielefeld.de, Tel.: 0521/518641.

Zu welchem Zweck sollen meine Daten verarbeitet werden?

Die Verarbeitung ist erforderlich zur Nutzung von Microsoft Teams, einer Kommunikations- und Lernplattform mit der M√∂glichkeit zu Audio- und Videokonferenzen und zur Durchf√ľhrung von Online-Unterrichtseinheiten in der Lerngruppe und zur individuellen Betreuung und Beratung in Kleingruppen oder Einzeltreffen zwischen Sch√ľlern und Lehrkraft.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage deiner/ Ihrer Einwilligung.

Welche personenbezogenen Daten werden bei der Nutzung von MS Teams verarbeitet?

Verarbeitet werden Daten zur Erstellung eines Nutzerkontos (E-Mail Adresse, Passwort, Schulzugeh√∂rigkeit, Zugeh√∂rigkeit zu Teams, Rollen und Rechte), zur Anzeige eines Nutzerstatus und von Lesebest√§tigungen (Chat), erstellte Chat-Nachrichten, Sprachnotizen, Bild- und Tondaten in Video- und Audiokonferenzen, Inhalte von Bildschirmfreigaben, durch Hochladen geteilte Dateien, erstellte Kalendereintr√§ge, Status von Aufgaben (zugewiesen, abgegeben, F√§lligkeit, R√ľckmeldung), in Word, Excel, PowerPoint und OneNote erstellte und bearbeitete Inhalte, Eingaben bei Umfragen, technische Nutzungsdaten zur Bereitstellung der Funktionalit√§ten und Sicherheit von MS Teams und in Teams integrierte Funktionen. Eine Speicherung der Bild- und Tondaten von Videokonferenzen durch die Schule erfolgt nicht.

Wer hat Zugriff auf meine personenbezogenen Daten?

Auf alle in Teams durch Nutzer eingestellten Dateien, Inhalte und Kommentare haben jeweils die Personen Zugriff, mit denen sie geteilt werden. Das k√∂nnen Einzelpersonen sein oder Mitglieder eines Teams oder Channels in einem Team. Lehrkr√§fte haben Zugriff auf innerhalb von gestellten Aufgaben vorgenommene Bearbeitungen und erstellte Inhalte. Alle Teilnehmer einer Videokonferenz haben Zugriff im Sinne von Sehen, H√∂ren und Lesen auf Inhalte der Videokonferenz, Chats, geteilte Dateien und Bildschirmfreigaben. In einem Chat haben alle Teilnehmer Zugriff auf eingegebene Inhalte und geteilte Dateien. Der Anbieter hat Zugriff auf die bei der Nutzung von Teams anfallenden Daten soweit dieses zur Erf√ľllungen seiner Verpflichtung im Rahmen des mit der Schule abgeschlossenen Vertrags zur Auftragsverarbeitung erforderlich ist. US Ermittlungsbeh√∂rden haben Zugriff nach US amerikanischem Recht (siehe unten).

An wen werden die Daten √ľbermittelt?

Wir nutzen Microsoft Teams im Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung. Microsoft verarbeitet deine personenbezogenen Daten ausschlie√ülich in unserem Auftrag. Demnach darf Microsoft sie nur entsprechend unserer Weisungen und f√ľr unsere Zwecke und nicht f√ľr eigene Zwecke nutzen, also weder f√ľr Werbung und auch nicht, um sie an Dritte weitergeben.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die Speicherung von Daten, welche zur Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet werden, sowie erstellte und geteilte Inhalte, Kommentare, Chat-Nachrichten, Sprachnachrichten

zugewiesene, bearbeitete und abgegebene Inhalte und Kalendereintr√§ge, endet, sobald der Nutzer die Schule verlassen hat, seine Einwilligung ganz oder in Teilen widerruft oder einer Verarbeitung widerspricht. Die L√∂schung erfolgt innerhalb von 2 Monaten nach Verlassen der Schule. Die L√∂schung aus den Systemen von Microsoft ist vom Zeitpunkt der L√∂schung eines Kontos oder von Inhalten durch die Schule nach 90 Tagen abgeschlossen. Selbiger Zeitraum gilt auch f√ľr die L√∂schung von Dateien durch den Nutzer selbst. Ton- und Bilddaten von Video- und Audiokonferenzen werden von der Schule nicht aufgezeichnet und gespeichert. Inhalte in von anderen geteilten Dateien, bearbeitete und abgegebene Aufgaben und Nachrichten in Gruppenchats werden gespeichert, solange ein Team besteht. Teams f√ľr Klassen- und Lerngruppen werden sp√§testens 5 Jahre nach Ende der Schulzeit der betroffenen Sch√ľler samt ihren von Sch√ľlern erstellten, geteilten und bearbeiteten Inhalten und Chats gel√∂scht. Inhalte von Chats bestehen solange das Konto des anderen Nutzers besteht.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Zusätzliche Informationen

Datenschutz bei Verarbeitung von personenbezogenen Daten in den USA

Bei der Nutzung von MS Teams k√∂nnen auch Daten auf Servern in den USA verarbeitet werden. Dabei geht es weniger um Inhalte von Chats, Videokonferenzen, Terminen und gestellten Aufgaben, Nutzerkonten und Teamzugeh√∂rigkeiten, sondern um Daten, welche dazu dienen, die Sicherheit und Funktion der Plattform zu gew√§hrleisten und zu verbessern. Nach der aktuellen Rechtslage in den USA haben US Ermittlungsbeh√∂rden nahezu ungehinderten Zugriff auf alle Daten auf Servern in den USA. Nutzer erfahren davon nichts und haben auch keine rechtlichen M√∂glichkeiten, sich dagegen zu wehren. Die Risiken, welche durch diese Zugriffsm√∂glichkeiten von US Ermittlungsbeh√∂rden entstehen, d√ľrften eher gering sein.

Thema CLOUD-Act

Im Rahmen des CLOUD-Act haben US Ermittlungsbeh√∂rden auch M√∂glichkeiten, bei Microsoft die Herausgabe von personenbezogenen Daten, die auf Servern in der EU gespeichert sind, zu verlagen. Dort werden die meisten Daten gespeichert, die bei einer Nutzung von Microsoft/ Office 365 und Teams anfallen. Nach Angaben von Microsoft ist die Anzahl dieser Anfragen recht gering, zudem kann Microsoft dagegen vor Gericht gehen. Die wenigsten Anfragen d√ľrften, falls √ľberhaupt, schulische Konten betreffen. Microsoft gibt f√ľr Juli – Dezember 2019 insgesamt 3.310 Anfragen von Ermittlungsbeh√∂rden an. Davon kamen die meisten aus Deutschland.

Wo werden meine personenbezogenen Daten verarbeitet?

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Microsoft Teams und angebundenen Produkten erfolgt √ľberwiegend auf Servern mit Standort Deutschland. Es ist m√∂glich, dass sogenannte Telemetriedaten, eine Art Diagnosedaten, in den USA verarbeitet werden.

Wie sicher ist Microsoft Teams?

Die Plattform gen√ľgt allen g√§ngigen Sicherheitsstandards f√ľr Cloud Plattformen.

Wo kann ich mehr zum Datenschutz von Microsoft Teams erfahren?

Thema Sicherheit bei Microsoft – https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/security-compliance-overview

Die aktuelle Datenschutzerklärung von Microsoft kann hier eingesehen werden:

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Von besonderer Bedeutung ist dabei bez√ľglich der personenbezogenen Daten von Personen in der Schule der folgende Abschnitt:

‚ÄúF√ľr Microsoft-Produkte, die von Ihrer Schule bereitgestellt werden, einschlie√ülich Microsoft 365 Education, wird Microsoft:

  • neben den f√ľr autorisierte Bildungs- oder Schulzwecke erforderlichen Daten keine personenbezogenen Daten von Sch√ľlern/Studenten erfassen oder verwenden,
  • personenbezogene Daten von Sch√ľlern/Studenten weder verkaufen noch verleihen,
  • personenbezogene Daten von Sch√ľlern/Studenten weder zu Werbezwecken noch zu √§hnlichen kommerziellen Zwecken wie Behavioral Targeting von Werbung f√ľr Sch√ľler/Studenten verwenden oder freigegeben,
  • kein pers√∂nliches Profil eines Sch√ľlers/Studenten erstellen, es sei denn, dies dient der Unterst√ľtzung autorisierter Bildungs- oder Schulzwecke oder ist von den Eltern, Erziehungsberechtigten oder Sch√ľlern/Studenten im angemessenen Alter genehmigt, und
  • seine Anbieter, an die personenbezogene Daten von Sch√ľlern/Studenten ggf. zur Erbringung der Bildungsdienstleistung weitergegeben werden, dazu verpflichten, dieselben Verpflichtungen f√ľr personenbezogene Daten der Sch√ľler/Studenten zu erf√ľllen.‚ÄĚ

Was tut die Schule zum Schutz meiner personenbezogenen Daten in MS Teams?

Als Schule hat f√ľr uns der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Sch√ľler und Lehrkr√§fte oberste Priorit√§t. Deshalb sorgen wir durch technische und organisatorische Ma√ünahmen daf√ľr, dass die Nutzung von MS Teams mit der gr√∂√ütm√∂glichen Sicherheit abl√§uft. Wir haben MS Teams so voreingestellt, dass durch das Handeln und Fehler der Nutzer selbst m√∂glichst wenige Risiken entstehen k√∂nnen. Ganz zentral ist die Schulung der Nutzer f√ľr einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den Werkzeugen in MS Teams. Vor Erteilung des Zugangs findet eine Grundschulung statt. Diese wird durch eine j√§hrliche Belehrung und die Nutzungsvereinbarung/ Dienstanweisung erg√§nzt. ¬†

Kann eine Einwilligung nach dem Urteil des EUGH zum EU-US Privacy Shield noch genutzt werden?

Das ist m√∂glich, setzt aber voraus, dass die etwaige √úbermittlung von personenbezogenen Daten in die USA entsprechend so abgesichert ist, dass sie den Vorgaben der DS-GVO entspricht. Dieses k√∂nnte beispielsweise durch zus√§tzliche technische Ma√ünahmen und Garantien Seitens Microsoft erfolgen. Die Standardvertragsklauseln, auf welche Microsoft seine Daten√ľbermittlungen aktuell st√ľtzt, reichen nach Auffassung des EUGH alleine daf√ľr nicht aus. Jede Schule, jeder Schultr√§ger, jedes Bundesland hat dar√ľber hinaus die M√∂glichkeit, mit Microsoft in Form von Nebenabreden in Erg√§nzung zu den OST und Data Processing Addendum zus√§tzliche Ma√ünahmen und Garantien auszuhandeln.

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

liebe Sch√ľlerinnen und Sch√ľler

in Zeiten von eingeschr√§nktem Pr√§senzunterricht in der Schule legen wir Wert auf den pers√∂nlichen Kontakt zu unseren Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern. Dazu m√∂chten wir eine Plattform nutzen, die auch Videokonferenzen erm√∂glicht, um Sitzungen innerhalb der Lerngruppen unter Leitung einer Lehrkraft abzuhalten und f√ľr dich/ Ihr Kind Beratung und Unterst√ľtzung durch Lehrkr√§fte in Kleingruppen und im Vier-Augen-Gespr√§ch zu erm√∂glichen. √úber die Plattform m√∂chten wir auch Unterrichtsinhalte verteilen und Aufgaben stellen und individuelle R√ľckmeldungen geben. Nutzen werden wir dazu Microsoft Teams, eine Plattform, die in Deutschland von vielen Schulen und Universit√§ten genutzt wird. Sie kann √ľber Computer, Smartphone und Tablet genutzt werden.

Zur Nutzung von Teams ist es erforderlich, ein Nutzerkonto zu erstellen. Alle Inhalte der Videokonferenzen und begleitenden Chats bleiben im Kreis der Teilnehmer. Es erfolgt keine Aufzeichnung oder Speicherung durch die Schule oder den Anbieter. Sch√ľler sind gehalten, bei einer Videokonferenz darauf zu achten, dass die Privatsph√§re ihrer Familienmitglieder gewahrt bleibt. Bei Verst√∂√üen gegen diese Regel beh√§lt die Schule sich vor, dich/ Ihr Kind von Videokonferenzen auszuschlie√üen bzw. die Teilnahme auf Audio zu beschr√§nken.

Sicherheit

Die GSQ setzt wie gesetzlich vorgeschrieben, die technischen und organisatorische Sicherheitsma√ünahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulationen, Verlust, Zerst√∂rung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu sch√ľtzen. Unsere Sicherheitsma√ünahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft √ľber die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie haben das Recht eine L√∂schung oder Einschr√§nkung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten oder eine √úbertragung auf Dritte in einem von uns verwendeten g√§ngigen Format zu verlangen. Sie k√∂nnen verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden. Erteilte Einwilligungen, z.B. in die Nutzung von Analysen durch Cookies, k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen.

Entsprechende Anfragen können an unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Beschwerde √ľber die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns k√∂nnen Sie an die zust√§ndige Aufsichtsbeh√∂rde richten.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten ausschlie√ülich f√ľr das Internet-Angebot der GSQ.

Zudem weisen wir darauf hin, dass diese Datenschutzhinweise einer ständigen Anpassung an die aktuellen Erfordernisse unterliegen.

Stand: Oktober 2019