Verein Schulpartnerschaften e.V.

Wenn Sie den Verein Schulpartnerschaften GesamtSchule Quelle e.V. unterst├╝tzen m├Âchten, gibt es hier den Mitgliedsantrag zum Download.

Satzung des Vereins: Satzung Verein SchulPartnerschaften

Zur Homepage des Vereins.

Verein Schulpartnerschaften GesamtSchule Quelle e.V. Vertretungsberechtigter Vorstand:
Nadine Antp├Âhler (Vorsitzende)
Bernd Giesen (2. Vorsitzender)
Heinrich K├Âhne (Schriftf├╝hrer)

Spendenkonto
Sparkasse Bielefeld
IBAN DE69480501610010327021

Coll├Ęge Nazareth in Boulogne sur Mer
Unsere Schulpartnerschaft mit der katholischen Privatschule Coll├Ęge Nazareth in Boulogne sur Mer im Norden von Frankreich besteht seit 1993. Jedes Jahr besucht uns eine gro├če Gruppe junger Franzosen, um unsere Schule, die Stadt Bielefeld und die Bielefelder kennen zu lernen. Und nat├╝rlich ebenfalls regelm├Ą├čig fahren ca. 30 Sch├╝lerInnen der Franz├Âsischkurse des 8. bis 10. Jahrgangs jedes Jahr in die reizvolle Kleinstadt Boulogne sur Mer. Im Vordergrund dieser Austauschfahrten steht vorrangig die Begegnung mit den franz├Âsischen Sch├╝lerInnen und deren Familien. Hierbei leben unsere Sch├╝lerInnen in den Gastfamilien, nehmen am Unterricht und anderen Aktivit├Ąten teil und m├╝ssen zum ersten Mal ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum ihr „Schulfranz├Âsisch“ anwenden. Jahr f├╝r Jahr ein unvergessliches Erlebnis!

Ella du Plessis High School in Windhoek/Namibia
Seit 1994 verbindet uns eine intensive Partnerschaft mit der Ella du Plessis High School in der Hauptstadt Namibias in Windhoek. Diese Schule liegt im Stadtteil Khomasdal und wird ausschlie├člich von schwarzen Sch├╝lerInnen besucht. Zur Zeit besuchen etwa 1.100 Sch├╝lerInnen diese Schule. Sie kommen aus verschiedenen ethnischen Bev├Âlkerungsgruppen, wie z.B. den Namas, Hereros, Owambos, Kavangos, Damaras usw. und tragen bei festlichen Anl├Ąssen ihre traditionelle Kleidung. Die Unterrichtssprache ist Englisch, Deutsch wird als Fremdsprache gelehrt. Die Sch├╝lerInnen der Gesamtschule Quelle (ehem. Gesamtschule Brackwede)┬áfahren seit dem Jahr 2000 im Abstand von zwei Jahren f├╝r ca. 3-4 Wochen nach Namibia. Sie leben dort in Gastfamilien und erleben so das t├Ągliche Leben in den Familien. Sie nehmen am Unterricht unserer Partnerschule teil, arbeiten aber auch in ihrer freien Zeit in Projekten im Stadtteil Katutu ra – dem Township von Windhoek. Der Verein SchulPartnerschaften vergibt jedes Jahr ein Stipendium f├╝r den besten Sch├╝ler bzw. die beste Sch├╝lerin im Deutschkurs der Abschlussklasse. Der Stipendiat wird f├╝r zwei Monate nach Bielefeld eingeladen und nimmt am Unterricht der Gesamtschule teil. Der Verein finanziert den Flug und den kompletten Aufenthalt in Deutschland.